Bemerkenswertes

Die fünf besten Filmszenen aller Zeiten.

Diese fünf Filmszenen halte ich für die besten aller Zeiten nach schauspielerischer Leistung. In ihnen zeigen die Schauspieler ihr Können und vermitteln Gänsehaut. Mit dabei sind selbstverständlich Daniel Day-Lewis, Joaquin Phoenix und Philip Seymour Hoffman, die ich für drei der besten Schauspieler ihrer Generation halte. Zudem: David Thewlis – und Joe Pesci.

In keiner speziellen Reihenfolge.

The Master – Jail Scene

Dass Paul Thomas Anderson mit seinen Filmen Magnolia und There Will Be Blood zu meinen Lieblingsregisseuren gehört, ist kein Geheimnis mehr. In The Master, der als einer der besten Filme dieser Dekade bezeichnet wurde, hat er die großartigen Joaquin Phoenix und Philip Seymour Hoffman, einen Sekten-Anführer und einen Kriegsveteranen, der von ihm angezogen wird, spielen lassen.

Die obige Szene, in der beide Charaktere ins Gefängnis kommen, ist meines Erachtens nicht nur die beste Szene des Films, sondern von ihrer Intensität, der Gänsehaut und den Emotionen der Schauspieler eine meiner Lieblingsfilmszenen.

Naked – Evolution

In Mike Leighs in Deutschland eher unbeachteten Film Naked spielt David Thewlis einen emotional aufgewühlten Mann, der die schlaflosen Nächte damit verbringt, umherzuwandern und Fremden seine teils abstrusen Ansichten über die Welt zu erzählen.

Eines Abends trifft er auf einen Nachtwächter, mit dem er über Evolution spricht. Grandioses Schauspiel von David Thewlis (von 2:20 an als One-Take) und ein großartiger, nachdenklicher Film aus Großbritannien.

Goodfellas – Funny how?

Die ‘Funny How?’-Szene in Martin Scorsese Mafia-Film Goodfellas wurde zwar von den Schauspielern improvisiert, doch sie zeigt eindrucksvoll die Hierarchie und Machstrukturen im Clan. Oft zitiere ich sie. Und natürlich: Joe Pesci = <3.

There Will Be Blood – I Am A Sinner

Daniel Day-Lewis ist der größte Schauspieler unserer Zeit, wenn nicht sogar aller Zeiten. Er hat Method Acting perfektioniert. Großartig in Gangs of New York, Lincoln und auch There Will Be Blood, aus dem diese Szene stammt. Wenn Daniel einen Charakter spielt, dann ist er dieser Charakter.

In There Will be Blood spielt er Daniel Plainview, einen profitsüchtigen Gauner, der mit seinem Adoptivsohn H.W. versucht, Grundbesitze Ölbohrrechte abzuluchsen.

Reservoir Dogs — Ear Cutting Scene

Reservoir Dogs ist für mich Quentin Tarantinos eigentliches Meisterwerk (wobei ich auch Pulp Fiction Mag, selbstverständlich). Der Film über den schief gelaufenen Raubüberfall und die nachfolgende Suche nach dem Verräter in den eigenen Reihen hat einige großartige Momente und Szenen hervorgebracht, die beste davon ist diese Szene. Warnung: Kann etwas Blut enthalten.

Honorable Mentions: Dennis Hopper in Blue Velvet, Reservoir Dogs – Tipping Scene.

Standard

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>